Animals’ Angels engagiert sich für die sogenannten ,Nutz‘tiere
Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf den Schutz der Tiere beim Transport. Wir fordern die Einhaltung und Verbesserung bestehender Tierschutzgesetze.
Animals‘ Angels fordert das Ende von langen Tiertransporten
Auf dem Weg dorthin wollen wir erreichen, dass Tiertransporte zeitlich begrenzt werden und zumindest geltendem Recht entsprechen.
Das Motto von Animals’ Angels lautet ‚Wir sind bei den Tieren'
Die Solidarität mit den Tieren steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Gemäß unserem Motto sind wir vor Ort – und schauen genau hin, wo andere wegsehen.

Neues zu unserer Arbeit bei den Tieren

Exporte von Tieren in Länder ohne jegliche Tierschutzgarantien

Deutschland „schmückt“ sich immer damit, dass es doch „nur“ ‚Zucht’tiere in Nicht-EU-Länder, wie z.B. Marokko, exportiert. Doch was dabei nicht erwähnt wird: auch diese Tiere werden unter katastrophalen und tierquälerischen Bedingungen verkauft, transportiert und geschlachtet, wie unsere Recherchen vor Ort belegen.

Lesen Sie mehr über unsere Recherchen
newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere Arbeit informiert werden? Ganz einfach – mit dem Animals' Angels-Newsletter:

Animal Memorial

Um die Tiere zu ehren, die wir in Transportern, auf Märkten und in Schlachthäusern angetroffen haben und ihrer zu gedenken, hat Animals’ Angels-Gründerin Christa Blanke die Website Animal Memorial ins Leben gerufen.

www.animalmemorial.org besuchen