09.07.2015 | Besuch bei Wangaratta Livestock Exchange

Abgemagerte 'Milch'kuh

Animals’ Angels besucht Wangratta Livestock Exchange um die 380 zum Verkauf stehenden Rinder zu begutachten.

Auf der Anlage werden derzeit neue Böden verlegt und ein neues Dach installiert. Der neue Boden soll das Tierwohl steigern, da harter Betonboden dafür bekannt ist Huf- und Gelenkbeschwerden zu verursachen. Einige Tiere scheinen uns sehr fest zu sein und lassen sich nur ungern bewegen.

Die Behandlung der Tiere auf dem Gelände ist akzeptabel, es kommen keine Hunde oder elektrische Treibstäbe zum Einsatz, nur sogenannte Flappers, die in der Branche als vertretbar gelten. Wir beobachten einige sehr dünne Milchkühe, deren Body Condition Score unseres Erachtens bei etwa 1 – 1,5 liegt. Ein Beamter des Victorian Department of Agriculture ist anwesend. Obwohl er den Tieren einen BCS von 2 zuweist, gibt er sich damit zufrieden, dass sie sich bewegen können und transportfähig sind.

Wir werden abschließend eingeladen, die Anlage zur Eröffnung im September wieder zu besuchen.
                                                     
 

Weitere Einsätze und Neuigkeiten