11.09.2014 | Kontrolle eines Tiermarkts

Animals’ Angels ist auf dem wöchentlich stattfindenden Markt in Sidi Mohammed Ben Rahal zwischen Casablanca und Marrakech. Wie auf so vielen Märkten in Marokko werden hier Rinder, Schafe, Ziegen und Vögel verkauft und direkt geschlachtet.

Ein Amtstierarzt ist anwesend, doch er ist nur für die Fleischbeschau zuständig. Die brutalen, mittelalterlichen Schlachtmethoden und die unhygienischen Zustände scheinen für ihn normal. Wir verteilen Tierschutzflyer und einige Menschen kommen auf uns zu um sich zu bedanken.

Um den Tieren wenigstens ein bisschen helfen zu können, kaufen wir große Wasserkanister und tränken die Esel, Pferde und Maultiere, die benutzt werden, um die Waren zu transportieren.

Gemeinsam mit einer marokkanischen Tierschutzorganisation arbeitet Animals‘ Angels ein Projekt für die Tiere auf den Märkten in Marokko aus.