13.-19.06.2015 | Meeting mit zuständigen Behörden

Animals‘ Angels ist erneut in Doha um sich mit den dortigen Behörden zu treffen. Nach den Einsätzen in 2014 richtete Animals‘ Angels zwei umfangreiche Berichte über die Tierschutzsituation in Katar an die zuständigen Behörden.

Während dem Treffen werden konkrete Maßnahmen bezüglich zweier Tierhaltungen und des Tiermarktes in Doha besprochen, auf dem ständig rund 100.000 Tiere zum Verkauf angeboten werden. Die katarischen Behörden wollen Verbesserungen durchsetzen und sind offen für Empfehlungen und Zusammenarbeit. Auch als Animals‘ Angels das kranke Schaf Aatifa findet, dass der Besitzer buchstäblich im Müll entsorgt hatte, weil es nicht schlachttauglich war, lassen sie das Tier sofort abholen und in der staatlichen Tierklinik versorgen.

Mit Hilfe eines katarischen Rechtsanwalts will Animals‘ Angels in Zukunft auch auf rechtlicher Ebene bessere Bedingungen für "Nutz"tiere schaffen.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten