29.10.2014 | Treffen mit Regierungsbehörde in Bukarest

Animals’ Angels trifft sich mit Vertretern der National Sanitary and Food Safety Authority (NSVFSA) um über die Verhältnisse bei Tiertransporten von und zu den traditionellen rumänischen Tiermärkten zu sprechen.

In Rumänien wurde ein neues Amt für Tierkontrolle eingerichtet, das sich Animal Police nennt. Die zentrale Einheit in Bukarest ist bereits einsatzbereit und in Kürze sollen weitere Einheiten in allen Landkreisen entstehen.

Die Beamten der Animal Police sollen die Umsetzung der Tierschutzgesetzgebung für alle Tiere sicherstellen. Animals’ Angels wird seine Befunde in Zukunft an das neue Amt melden, um die täglich stattfindende Brutalität auf den Tiermärkten zu stoppen.