31.07.2014 | Aufklärungskampagne in Dörfern der Region Narsapuram

Animals‘ Angels Team ist in der Region Narsapuram in Dörfern unterwegs. Von hier werden noch immer Kälber zum Simhachalam Tempel gebracht und dort abgegeben.

Unser Team klärt die Dorfbewohner über die neue Regelung auf, dass der Tempel keine Kälber mehr annimmt. Im Februar 2014 konnten wir die Tempelbehörde gemeinsam mit unserem Partner VSPCA überzeugen, keine Kälber mehr aufzunehmen. Stattdessen können nun kleine Kuh-Statuen als symbolische Opfergabe abgegeben werden.

Mit unserer Aufklärungskampagne in den Dörfern informieren wir über diese neue Regelung und ersparen den Kälbern den stundelangen Transport zum Tempel. In den Dörfern informieren wir auch über die Tierschutzprobleme auf den Märkten und das Leid der Tiere auf den Transporten zum Schlachthaus.

Unser Team beantwortet Fragen und zeigt Alternativen auf, z.B. die Errichtung eines lokalen Dorf-Goshalas, einem Kuhaltersheim für "ausgediente Tiere".