Australien: Besuch bei South Australian Livestock Exchange

Animals’ Angels besucht South Australian Livestock Exchange. Wir beobachten die Ankunft der Schafe und Rinder und ihre Verteilung auf die Pferche am Abend vor dem Verkaufstag. Bis auf drei Schafe, die nicht mehr transportfähig sind, sind die Tiere gesundheitlich in akzeptablem Zustand. Die drei Tiere werden innerhalt von 90 Minuten euthanasiert. Darüber hinaus sind einige der Pferche zu eng. Der Platz reicht nicht aus, damit alle Tiere liegen und ruhen können.

Am nächsten Tag sind wie wieder vor Ort. Etwa 4252 Schafe und 120 Rinder stehen letztendlich zum Verkauf. Alle Tiere sind gesundheitlich in akzeptablem Zustand und haben genug Platz in den Pferchen zum Liegen und Ruhen.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten

In Italien begleiten wir einen Tiertransport mit ‚Schlacht’pferden. Die Tiere sind noch jung, weniger als ein Jahr alt.…

Weiterlesen