Australien: Besuch des Saleyards in Geelong

Animals’ Angels besucht den Geflügelmarkt in Geelong. Etwa 160 Hühner, Tauben und Enten stehen zum Verkauf.  In allen Käfigen gibt es Wasser. Die Tiere scheinen in akzeptablem Zustand zu sein und verfügen über Bewegungsfreiheit, was sehr wichtig ist.

Wir stellen außerdem fest, dass ein Markt-Mitarbeiter das Verhalten der Käufer im Blick behält, zum Beispiel in Hinblick auf den Transport der gekauften Tiere im Kofferraum. Der Mitarbeiter schreitet in drei derartigen Fällen ein.

Seit unserer 2015 begonnenen Korrespondenz mit den Betreibern bezüglich der Reparatur der Pferchböden steht der Verkaufsbereich für Rinder auf der Anlage leer. Die Böden wurden bereits betoniert. Auch der Verkaufsbereich für Schafe bleibt bis zum Abschluss der Reparaturen geschlossen. Beide Bereiche werden voraussichtlich 2017 wiedereröffnet.