Australien: Kontrolle des Kälberverkaufs auf dem Saleyard in Warragul

Animals’ Angels besucht den Saleyard in Warragul auf dem heute Kälber verkauft werden. Wir wollen den Gesundheitszustand der Tiere sowie die Einhaltung der Bestimmungen zu Umgang und Transport kontrollieren. Jedes der 71 Kälber auf dem Markt ist fit genug für den Transport. Einige sind jedoch dünn und brauchen mehr Futter.

Die meisten der Transportfahrzeuge sind akzeptabel. Wir sprechen mit zwei Käufern und bitten sie, für mehr Belüftung und Schutz vor der Witterung für die empfindlichen Tiere zu sorgen.

Wir beobachten einen Farmer der seine Kälber am Schwanz hochzieht. Wir sprechen mit seinem Verkaufsvertreter und bitten ihn seinen Kunden daran zu erinnern, dass das nicht erlaubt ist. Er teilt uns später mit, er habe mit dem Farmer gesprochen. Wir lassen anschließend einige Broschüren mit rechtlichen Hinweisen zum Umgang mit Kälbern an die Adresse des Farmers schicken.