Australien: Saleyard-Kontrolle in Mount Gambier

Animals’ Angels besucht den Saleyard in Mt. Gambier, auf dem etwa 902 Rinder und 3.130 Schafe zum Verkauf angeboten werden. Obwohl es kühl ist, sind die Tränken sauber und in Betrieb. Es scheint, dass sich der Umgang mit den Rindern auf der Anlage seit unserem letzten Besuch verbessert hat. Wir hoffen es sehr, denn der Umgang mit den Tieren beim letzten Mal war untragbar. Wir sehen keine Fälle von Misshandlung.

Die hohe Menge an Tieren in den Schafpferchen ist weiterhin problematisch und erschwert das Erkennen von kranken Tieren. Wir entdecken ein Tier, das unseres Erachtens nicht gesund ist. Es kann seine Beine nicht richtig belasten und hat Probleme am Knöchel des linken Hinterbeins. Trotz unseres Hinweises wird das Schaf dennoch verkauft. Wir arrangieren die Nottötung des Tieres.