Australien: Zu viele Schafe in vielen der Verkaufspferche auf dem Saleyard in Katanning

Schafe in Pferchen auf dem Saleyard in Katanning

Animals’ Angels besucht den Saleyard in Katanning am Abend vor dem Verkaufstag. Etwa 8.000 Schafe sind bereits in den Verkaufspferchen. Weitere 2.000 in den regulären Pferchen. Wir sind der Meinung, dass in vielen der Verkaufspferche zu viele Schafe sind – ein Verstoß gegen die neuen australischen Transportgesetze. Die Betreiber wollen sich so den Aufwand sparen, die Tiere mehrfach treiben zu müssen. Wir erwähnen dieses Problem in unserem Bericht.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten

ICFAW Seminar Tierschutz Arabischer Golf
Tiertransport-Gesetz Stellungnahme
Tierschutz-Training Doha, Katar
Tiertransport Marokko
Tierschutzunterricht Bonn
Fachkonferenz Nutztiere Frankreich