Brüssel: Termin bei der EU-Kommission

Animals’ Angels trifft sich mit der EU Kommission und überreicht unseren neuen 400-seitigen Sammelbericht. Darin sind alle Beschwerden über die von uns in 2016 dokumentierten Tierschutz-Verstöße bei Langstrecken-Tiertransporten enthalten, die wir an die zuständigen Behörden geschickt hatten.

Mit diesem Sammelbericht unterstreichen wir erneut die unzureichende Einhaltung der bestehenden Transportverordnung und pochen bei der EU-Kommission abermals auf Lösungen.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten