Indien: Tiermarkt-Kontrolle in Yellimanchilli – Tiere leiden unter der Hitze

Es ist heiß. Bei fast 40 °C kontrolliert Animals‘ Angels den Tiermarkt in Yellimanchilli, gemeinsam mit dem Team der VSPCA und den zuständigen Beamten des Animal Husbandry Department.

Es werden Büffel, Schweine und Hühner zum Verkauf angeboten. Vor allem die Schweine und Hühner leiden unter den hohen Temperaturen. Wir geben den Tieren Wasser und versuchen, so ihr Leiden zumindest etwas zu lindern.

Sridevi von der VSPCA klärt die Marktbesucher und Transportfahrer über die Transportgesetze auf. Die grundlegenden Missstände hier – wie die zusammengebundenen Beine der Hühner und Schweine, die fehlende Infrastruktur, etc. – besprechen wir im Detail mit den anwesenden Behörden. Sie verabreden ein weiteres Treffen mit der VSPCA und dem Marktkommittee, um Lösungsmöglichkeiten zu besprechen. Wir werden den Prozess weiter begleiten.