Marokko: Einsatz auf dem Markt in Skherat – Wasser, Futter und Erste Hilfe für die Tiere

Animals' Angels hilft den Tieren auf dem Markt in Skherat in Marokko. Ihren ersten Halt legen Ayoub und Boubaker bei den Schafen und Rindern ein. Die meisten Schafe sind in Gruppen zusammengebunden, entweder an den Beinen oder am Hals – was oft zu Verletzungen führt. Die Rinder hingegen werden in der Nähe des Schlachthofs mit verdeckten Augen angebunden. Auch hier versucht unser Team immer wieder mit den Verkäufern zu sprechen. Aber leider sind nur wenige von ihnen bereit, ihre Tiere loszubinden.

Die Esel und Pferde auf dem Parkplatz des Marktplatzes sind noch an ihre schweren Karren angebunden. Einige der Esel sehen müde und durstig aus. Sie haben meist eine lange Reise hinter sich und das Gewicht des Karrens lastet auf ihren Rücken. Einige Besitzer satteln ihre Esel ab, wenn sie auf dem Markt ankommen. Sie wissen, wie wichtig es ist, dass sich ihr Tier während des langen Markttages ausruht. "Ich versuche meinen Esel abzusatteln, sobald ich auf dem Markt ankomme. Denn ohne ihn könnte ich so viele Dinge nicht erledigen und deshalb muss ich mich gut um ihn kümmern", sagt Aziz, ein häufiger Besucher des Marktes.

Heute ist ein langer Tag für unser Team, denn mehrere Esel auf dem Parkplatz haben verschiedene Verletzungen, entweder an den Beinen oder am Rücken. Unser Team beginnt mit der Behandlung der Wunden und gibt dann den Eseln in der Umgebung Heu und Wasser.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten