Ohne Wasser und Futter: Junge Pferde auf Lkw über Nacht auf Hotelparkplatz in Spanien abgestellt

Anda und Animals‘ Angels beobachten wie ein Tiertransport mit 13 jungen Pferden auf einem Hotelparkplatz in der Nähe von León abgestellt wird. Elf Stunden steht das Fahrzeug dort.

Ein erschöpftes Fohlen legt sich nachts hin, die anderen Pferde sind unruhig. Wir hören sie wiehern und gegen die Seitenwände des Lkws schlagen. Vormittags um 11 Uhr geht die Fahrt für die Tiere weiter zum Pferdemarkt in León. Dort werden die 13 Pferde nicht entladen, sondern noch weitere 19 Fohlen hinzugeladen und nach rund drei Stunden verlässt das jetzt vollkommen überladene Fahrzeug den Markt wieder. Fünf weitere Stunden sind es bis zum Zielort Andosilla.

Wir haben alles dokumentiert und erstatten Anzeige gegen den Transporteur.