Tiertransport von Frankreich nach Italien: Überschrittene Ladedichte und Hitzestress

Animals‘ Angels kontrolliert einen Tiertransporter, der Schafe von Frankreich in ein italienisches Schlachthaus transportiert. Die Ladedichte im Inneren des LKW ist zu hoch, viele der Schafe stehen dicht aneinandergedrängt. Die Einstreu ist extrem schmutzig und ein beißender Ammoniak-Gestank dringt aus dem LKW. Viele der Tiere leiden unter starkem, eitrigen Nasenausfluss. Temperaturen über 35 °C machen den Tieren zusätzlich zu schaffen.

Animals‘ Angels reicht bei den zuständigen Behörden Beschwerden ein.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten