Wir fordern die Behörden auf, einer der größten Tiertransportfirmen Bulgariens die Zulassung zu entziehen

Mit Schreiben am 3. April 2020 fordern wir die zuständigen Behörden auf, einer Tiertransportfirma die Zulassung zu entziehen, die sich selbst als größter Spediteur Bulgariens bezeichnet und sich zu den Top-10 in Europa zählt.

Seit mindestens 2015 fällt diese Firma uns und weiteren Tierschutzorganisationen immer wieder auf – nämlich durch Tiertransporte auf unterstem Niveau: Vollkommen verdreckte Fahrzeuge, ohne Einstreu und ohne Futter für die Tiere, kranke und verletzte Tiere, schlechte Hygiene, Überladung, Nichteinhaltung der Pausenzeiten, unstimmige Begleitpapiere und vieles mehr. Auf ein entsprechendes Schulungsangebot reagierte die Firma nicht einmal.

Diesem Spediteur dürfen keine Tiere mehr anvertraut werden!