Projektleitung

Pradeep K, Gründer VSPCA  Krisna Veni, CRPI Einsatzteam  Sri Devi, CRPI Einsatzteam

Pradeep K., Gründer VSPCA
Krishna Veni, Einsatzteam
Sri Devi, Einsatzteam

Unsere Erfolge in Indien, 2014

  • Unser Team vom Cattle Respect Programme hat in etwa 100 Dörfern Aufklärungskampagnen zu den Tempelkälbern und Transport und Schlachtung von Rindern insgesamt durchgeführt.

  • Mit dem Ministerium für erneuerbare Energien in Vizag haben wir darüber diskutiert, wie die Nebenprodukte von Rindern auf Gemeindeebene (z.B. zur Energieerzeugung) verwendet werden könnten, damit die Bevölkerung ihre Rinder nicht mehr zur Schlachtung geben muss.

  • Wir haben uns mit dem Vorsitzenden des Animal Welfare Board India und den zuständigen Abgeordneten für Tierschutz der Regierung in Delhi getroffen und über Probleme und Lösungen diskutiert. Sie haben uns volle Unterstützung bei unserer Arbeit für die heiligen Kühe zugesichert!

  • Für die Tempelkälber haben wir ein Adoptionsprogramm eingeführt, mit dem die noch abgegebenen Kälber an Familien vermittelt werden, die sich keine Tiere leisten können. Durch unser Adoptionsprogramm konnten wir 2014 über 3.000 Kälber weitervermitteln.

  • Im Mai haben wir erneut den Schlachthof in Gajuwanka kontrolliert, die schrecklichen Zustände wurden durch unseren Druck verbessert, aber es gibt immer noch viel zu tun.