Kinderfilm „Wovon träumen ‚Nutz‘tiere?“

Animals‘ Angels wendet sich an die Jüngsten! In unserem Film „Wovon träumen ‚Nutz‘tiere?“ blicken wir kindgerecht hinter die Kulissen der weltweiten ‚Nutz’tierhaltung. Wie verbringen ‚Nutz‘tiere ihr Leben? Warum halten Menschen ‚Nutz‘tiere? Und: wie können wir alle aktiv werden für mehr Tierschutz? Diesen und anderen Fragen geht unser Film in einzelnen Kapiteln nach. Im gesamten Film werden bewusst keine offensichtlich grausamen Szenen, wie zum Beispiel Schlachtszenen, gezeigt.

Zum Film

Altersstufe: Geeignet für Grundschüler*innen (etwa 7-10 Jahre)
Lied (Kapitel 7): geeignet ab Kindergarten
Länge: 27 Minuten

Themen: Tierschutz, Ethik, Herkunft von Fleisch & Milch & Eiern, Globalisierung, wirtschaftliche Zusammenhänge & Kapitalismus, Verantwortung für unseren Planeten, Umwelt- & Klimaschutz, Möglichkeiten, aktiv zu werden

Der Film ist für Grundschulkinder in den Ländern konzipiert, in denen das Thema Tierschutz gesellschaftlich noch kaum eine Rolle spielt. Doch er kann auch in Deutschland eingesetzt werden, an Schulen, in Tierschutz-AGs, usw.

Sprachen: Deutsch, Englisch (weitere in Planung)

Der Film kann als Ganzes gezeigt werden oder in einzelnen thematischen Kapiteln. Die Kapitel bauen inhaltlich aufeinander auf, können aber auch individuell ausgewählt und separat gezeigt werden.

Kapitel einzeln ansehen und herunterladen

Kapitel 1: Unsere große Familie der Tiere
(2 Min, im Hauptfilm:  00:19 – 02:18)
Das Kapitel zeigt die bunte Vielfalt unserer Tierwelt, von Wassertieren, Vögeln und Landtieren – bis hin zum Menschen. Es wird deutlich, dass wir alle zusammen Teil der großen Familie der Lebewesen sind und gemeinsam auf unserem Planeten Erde leben.
→ Kapitel 1 herunterladen

Kapitel 2: ‚Nutz‘tiere
(2 Min., im Hauptfilm: 02:18 – 04:19)
Hier werden die geläufigsten ‚Nutz’tierarten vorgestellt und das Konzept des ‚Besitzers‘ der Tiere beleuchtet. Das Kapitel bietet eine Einführung in das Thema ‚Nutz’tiere und veranschaulicht die Abhängigkeit der Tiere vom Menschen.
→ Kapitel 2 herunterladen

Kapitel 3: Charlie, Bella & Miss Daisy
(5 Min, im Hauptfilm: 04:19 – 09:22)
Das Kapitel erklärt verschiedene Haltungsbedingungen von ‚Nutz’tieren weltweit am Beispiel der drei Hauptcharaktere: Ziege Charlie in extensiver Haltung in Äthiopien, ‚Hochleistungs’kuh Bella in einem Milchbetrieb in Tschechien und das Huhn Miss Daisy in einer ‚Legebatterie‘ in Indien.
→ Kapitel 3 herunterladen

Kapitel 4: Tiertransport
(4 Min, im Hauptfilm: 09:22 – 13:02)
Wir betrachten das Thema Tiertransporte, unter anderem am Beispiel der drei Hauptcharaktere Charlie, Bella und Miss Daisy. Mit Bildern aus verschiedenen Kontinenten werden die unterschiedlichsten Methoden und Transportmittel gezeigt, die verwendet werden, um Tiere zu transportieren.
→ Kapitel 4 herunterladen

Kapitel 5: Warum halten Menschen ‚Nutz’tiere?
(4 Min, im Hauptfilm: 13:02 – 16:52)
Dieses Kapitel beleuchtet die Tatsache, dass ‚Nutz’tiere letztlich zur Produktion von Fleisch, Eiern oder Milch gehalten werden – sowie die Auswirkungen der globalen ‚Nutz’tierhaltung auf die Umwelt. Am Ende des Kapitels wird kindgerecht die Verantwortung des Menschen thematisiert.
→ Kapitel 5 herunterladen

Kapitel 6: Aktiv werden!
(6 Min, im Hauptfilm: 16:52 – 23:00)
Hier werden kindgerechte Handlungsoptionen aufgezeigt, wie wir alle für mehr Tier- und Umweltschutz aktiv werden können. Drei „Mit-Mach-Aktionen“ werden vorgestellt: Liebe & Respekt für Tiere / Überleg dir, was du isst / Finde Gleichgesinnte.
→ Kapitel 6 herunterladen

Kapitel 7: Das Lied „Träumer“
(2.5 Min, im Hauptfilm: 23:00 – 25:17)
Unser wunderbares Kinderlied zum Thema! Hier wird der Inhalt des Films nochmal spielerisch und musikalisch vermittelt, mit eingängiger Melodie und einem Text über die Träume und Bedürfnissen von ‚Nutz’tieren. Das Lied ist ohne Altersbeschränkung einsetzbar.
→ Kapitel 7 herunterladen
→ Lied "Träumer" herunterladen

Erfahrungsaustausch – helfen Sie mit!

Sind Sie Lehrer*in oder in anderen Bereichen in der Kinder- und Jugendarbeit zum Thema Tierschutz tätig? Sie haben unseren Film gezeigt oder haben dies vor? Wir sind interessiert an Ihren Methoden, Tipps und Tricks, wie das Thema ‚Nutz’tierhaltung mit Hilfe unseres Films kindgerecht im Unterricht behandelt werden kann. 

Wir wünschen uns, dass unser Film in möglichst vielen Klassenzimmern dieser Welt zum Einsatz kommt. Hierzu wollen wir auch Lehrkräfte motivieren, die sich noch wenig mit dem Thema Tierschutz auseinandergesetzt haben. Ihr Input, Ihre Erfahrungen und Tipps helfen uns, Lehrkräfte zu bestärken, sich im Unterricht diesem komplexen Thema zu widmen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören: Berichten Sie uns, wie und wo Sie den Film einsetzen. Welche zusätzlichen Methoden verwenden Sie, um das Thema kindgerecht zu vermitteln? → Kontakt aufnehmen

Projektleitung:
Sophie Greger


Das könnte Sie auch interessieren: