Projektleitung

Projektleitung: Julia Havenstein
Julia
E-Mail

Übersicht: Unsere Einsätze zu Langstreckentransporten

30.-31.05.2012 | Italien

Auf der Autobahn in Norditalien findet Animals‘ Angels zwei Transporter, die Legehennen zum Schlachthof befördern. Die Tiere sind in erbarmungswürdigem Zustand – zerrupft mit vielen kahlen Stellen, ausgelaugt und klapprig. Die...[mehr]


30.05.2012 | Italien

Animals‘ Angels findet an einer Autobahntankstelle einen LKW vor, der Kaninchen transportiert. Dicht gedrängt sind die Tiere in mehreren Käfigen übereinander gestapelt. Viele der Tiere wirken apathisch und scheinen unter der...[mehr]


28.05.2012 | Italien

Animals' Angels untersucht einen weiteren Tiertransporter mit Legehennen. Die Umgebungstemperatur beträgt 26° Grad. An der Seite des Fahrzeugs hängt der Kopf einer scheinbar toten Henne aus einem Käfig heraus, während das...[mehr]


28.05.2012 | Italien

Animals‘ Angels beobachtet einen LKW, der Mastgeflügel zum Schlachthof transportiert. Zwei der Tiere sind mit den Köpfen zwischen Käfig und Käfigtür verklemmt. In der Regel entsteht dies bereits bei der Beladung. Animals‘ Angels...[mehr]


25. – 26.05.2012 | Spanien | Corao

Animals‘ Angels und die spanische Tierschutzorganisation Anda kontrollieren erneut den alljährlich stattfindenden traditionellen Rinder – und Pferdemarkt in Corao. Mit rund 4.000 Tieren, ist es der größte der traditionellen...[mehr]


25.05.2012 | Italien

Animals' Angels entdeckt auf der italienischen Autobahn zwei Tiertransporter, die mit Käfigen für Geflügel, aber noch nicht mit Tieren beladen sind. Nach einigen Stunden kommen die Fahrzeuge wieder an der gleichen Stelle vorbei,...[mehr]


24.05.2012 | Italien

Animals' Angels untersucht einen Tiertransporter der schätzungsweise 5,000 Legehennen geladen hat. Nach zwei Stunden erreicht das Fahrzeug schließlich das Schlachthaus. Die Entladung der Tiere wird sehr schnell durchgeführt,...[mehr]