Projektleitung

Filme: Anbindehaltung von Rindern und deutsche Milchindustrie

Die folgenden Aufnahmen sind bei Recherchen von Animals' Angels in den Jahren 2009 – 2011 entstanden. Die Filme werfen einen Blick hinter die Kulissen der Milchindustrie und zeigen das traurige Dasein der "Milch"kühe.

5 Minuten aus einem Leben in Ketten

Jede dritte Kuh steht in Deutschland angebunden im Stall. Die Kühe verbringen ihr ganzes Leben an einer Stelle. Tag und Nacht, Monat für Monat, Jahr für Jahr. Dieser Film zeigt 5 Minuten aus dem Leben von "Milch"kühen in einer deutschen Anbindehaltung.

Alle reden von der Milch. Wir reden von der Kuh. Erkenntnisse über die deutsche Milchindustrie

Animals' Angels hat zwei Jahre lang recherchiert, war bei den Kühen in Milchbetrieben, auf Auktionen, an Sammelstellen, in Schlachthäusern und auf der Straße bei Transportkontrollen. Dieser Film zeigt das traurige Dasein deutscher "Milch"kühe.

Kuh Lotte, Verladung einer Downer-Kuh

Im Mai 2010 dokumentiert Animals' Angels an einer Sammelstelle in Brandenburg die Entladung ehemaliger "Milch"kühe von einem Tiertransporter.