Kontakt

Animals' Angels
Rossertstraße 8
D-60323 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0)69 - 707 981 70
Mo - Fr von 09.00 - 13.00 Uhr
Telefax +49 (0)69 - 707 981 729

Zum Kontaktformular

Spendenkonto Deutschland
GLS Gemeinschaftsbank
IBAN:
DE87 4306 0967 6027 9592 01
BIC: GENO DEM1 GLS

Spendenkonto Schweiz
Stiftung Animals' Angels Schweiz
Basler Kantonalbank
Clearing-Nr.: 770
Konto: 16 5508 0830 6
Postkonto: 40-61-4
IBAN:
CH54 0077 0016 5508 0830 6

Spenden

Die Macht des Einzelnen - 14 Biographien

Animals' Angels Die Macht des Einzelnen - 12 Biographien

Dieses Buch ist ein ehrliches und offenes Plädoyer für die Macht, die jeder Einzelne durch unbeirrtes und konsequentes Handeln entwickeln kann.

Die 17 dargestellten Menschen zeigen in ihren beeindruckenden Biographien, auf welch vielfältige Weise sie ihr Engagement im Tierschutz entfalten konnten. Mit unterschiedlichster Herkunft, Ausbildung und Charakter ausgestattet, berichten sie, wie sie zum Tierschutz kamen und warum sie sich ausgerechnet für die Tiere einsetzen. Sie vermitteln ihre Erlebnisse und Gefühle, ihre Herausforderungen und Gedanken. Sie geben Einblick in den Umgang mit schwierigen Situationen und die Fähigkeit, Motivation und Durchhaltevermögen über lange Zeit aufrecht zu erhalten.

Folgende Personen werden vorgestellt:

  • Charlotte Probst
  • Dr. jur. Eisenhart von Loeper
  • Ingeborg Livaditis
  • Jan Peifer
  • Petra Wintersohl
  • Oliver Janssens
  • Johanna und Natascha Wothke
  • Mirjam Cordt
  • Mag. Dr. med. vet. Alexander Rabitsch
  • Heide Rudolph und Hinrich Rieken
  • Martina und Uwe Lagemann
  • Billo Heinzpeter Studer
  • Esther Geisser
  • Stefan Bernhard Eck

Die Interviews führte Anita Hess. Sie schreibt:

„Die von mir für das Buch befragten Menschen haben mich schwer beeindruckt und auch motiviert. Sie alle haben mir ehrlich und offen geantwortet über ihre Erlebnisse und Gefühle, ihre Herausforderungen und Gedanken. Sie haben einfach irgendwann angefangen, sich für Tiere einzusetzen, weil sie die Ungerechtigkeit nicht mehr ertragen konnten, nicht stumm und blind für das Elend bleiben wollten. Sie mussten etwas dagegen unternehmen, ohne zu wissen, wie genau sie das jetzt machen oder ob sie jemals etwas erreichen werden. Sie haben sich nicht vom Leid der Tiere oder der übermächtig großen Tiernutzerlobby abschrecken lassen.

Und was ich als so etwas wie den roten Faden für ihr Durchhaltevermögen entdeckt habe: Sie alle haben ihre Empörung und Wut über das Leid und die Ungerechtigkeit in Aktion umgewandelt, sie zum Antrieb für ihren Einsatz gemacht. Sie haben sich nicht von Angst oder Wut lähmen lassen und deprimiert oder erschreckt weggeschaut. Diese Menschen haben es gewagt, die Grenzen in ihrem Kopf zu überschreiten und scheinbar Unmögliches möglich gemacht. Sie sind „ganz normale“ Menschen wie du und ich und zeigen, dass nichts besonderes nötig ist, um sich einzusetzen ‒ außer dem Willen dazu."

Erhältlich im Animals' Angels Shop. Einzelpreis 12,80€ (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten)