Light the Sky: Ein Hoffnungszeichen für die Tiere

Animals‘ Angels setzt immer wieder Zeichen und macht die Welt etwas heller für die Tiere. Natürlich viel zu selten, aber doch unübersehbar und ausdauernd. Wir lassen das Feuer des Protests und die Flamme der Liebe nicht ausgehen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in der Vorweihnachtszeit wieder Kerzen anzünden und an die Vergessenen erinnern: die Tiere auf den Transporten.

Was ist Light the Sky?

Bei unserer Kerzenaktion ‚Light the Sky' treffen sich unsere Freunde und Unterstützer auf belebten Plätzen, in Einkaufsstraßen und Tierheimen, in Kirchen und Schulen. Sie entzünden dort Hunderte, manchmal Tausende von Kerzen, die zum Beispiel den Schriftzug ‚Animals' Angels' bilden und an die Tiere auf den Tiertransporten erinnern. Die Aktion gibt es übrigens schon seit 2004 und findet damit zum 16. Mal statt.

Für die Gespräche mit Passanten gibt es Infos und Plakate, oft auch Tee und Plätzchen. Seit vielen Jahren unterstützen uns tatkräftig die Schüler für Tiere – vielen dank für euren Einsatz, Ihr Lieben!

Sie können das auch!

Laden Sie Familie, Freunde oder Bekannte ein. Wo Sie die Kerzen anzünden, wie viele Menschen mitmachen – das entscheiden Sie. Und schon wird es etwas heller in der Welt.

Besorgen Sie ein paar Teelichter (möglichst ohne Palmöl und Bienenwachs), laden Sie Gleichgesinnte ein und kochen eine Kanne Tee. Und dann zünden Sie die Kerzen rund um den 1. oder 2. Advent an, auf Ihrer Terasse, im Schulhof, im Tierheim, im Park. Wenn Sie wollen, legen Sie einen Schriftzug, zum Beispiel ‚Animals' Angels' oder einfach ‚AA'. Wir freuen uns, wenn Sie uns anschließend ein Foto von Ihrer Aktion schicken.

Und falls Sie keine eigene Aktion machen können, besuchen Sie doch einfach eine der Gruppen in ihrer Nähe. Unsere Übersicht verrät Ihnen, wo und wann die Aktionen stattfinden.

Gute Wünsche, gute Spenden

Senden Sie uns per E-Mail einen guten Gedanken, eine Erinnerung an ein geliebtes Tier, einen Wunsch – Ihre Mitteilung bedenken wir dann beim Kerzenanzünden. Und vor allem: Unterstützen Sie unsere Arbeit bei den Tieren mit einer guten Spende:


Das könnte Sie auch interessieren: