Light the Sky: Ein Hoffnungszeichen für die Tiere

Animals‘ Angels setzt immer wieder Zeichen und macht die Welt etwas heller für die Tiere. Natürlich viel zu selten, aber doch unübersehbar und ausdauernd. Wir lassen das Feuer des Protests und die Flamme der Liebe nicht ausgehen. Gemeinsam mit Ihnen haben wir in der Vorweihnachtszeit wieder Kerzen angezündet und an die Vergessenen erinnern: die Tiere auf den Transporten.

Zum 16. Mal...

... hat unsere Kerzenaktion 2019 stattgefunden. Wieder haben Freunde und Unterstützerinnen von Animals' Angels an vielen Orten in Deutschland, in der Schweiz und in Rumänien Kerzen angezündet und ein Zeichen der Hoffnung für die Tiere auf den Transporten gesetzt.

Dazu haben sich die Gruppen auf belebten Plätzen, in Einkaufsstraßen, Tierheimen, in Kirchen und Schulen getroffen. Dort zündeten sie Hunderte von Kerzen in Form von Schriftzügen an, verkauften Plätzchen und Selbstgebasteltes, und sprachen mit den neugierigen Passanten. Der Erlös der Verkäufe kommt der Arbeit von Animals' Angels zugute.

Wieder ganz vorne mit dabei waren in diesem Jahr die Schüler für Tiere e.V., die uns schon viele Jahre tatkräftig unterstützen. Ein großes Dankeschön an alle, die bei den Kerzenaktionen mitorganisiert und mitgemacht haben – vielen dank für euren Einsatz, Ihr Lieben!


Das könnte Sie auch interessieren: