Ägypten: Kamelmarkt in Birqash heute geschlossen – unser Team spricht in Ruhe mit den Arbeitern

Der Kamelmarkt in Birqash bleibt heute geschlossen. Den Informationen zufolge als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung des Mers-Coronavirus, der sich von Dromedaren auf Menschen übertragen kann.

Die Arbeiter sind dennoch da – und somit auch unser ägyptisches Tierärzteteam. Sie nutzen die Chance, um in Ruhe mit den Arbeitern und anwesenden Händlern zu sprechen. In der Tat ist die Stimmung besser als während eines normalen Markttages. Die Arbeiter hören zu und stellen Omar und Eslam viele Fragen über den besseren Umgang mit den Kamelen.

Steter Tropfen höhlt den Stein! Und so hoffen wir, dass die Arbeiter eines Tages umsetzen werden, was sie von unseren Tierärzten lernen.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten