Ägypten: Unsere Tierärzte im Einsatz gegen die Gewalt auf dem Kamelmarkt in Birqash

Animals' Angels ist wieder auf dem Kamelmarkt in Birqash bei Kairo. Heute ist auf dem Markt weniger los als sonst. Das ist gut, denn so können unsere beiden Tierärzte Omar und Eslam in Ruhe mit den Besitzern der Kamele sprechen.

Sie bilden kleine Gruppen und verursachen sie davon zu überzeugen, immer dann einzuschreiten, wenn die Arbeiter gewalttätig mit den Kamelen umgehen. Wie erwartet, findet die Idee nur bei wenigen Besitzern Anklang, aber immerhin sagen einige dem Team ihre Unterstützung zu.

Dann sieht das Team, wie das Kamel Rachid verladen werden soll. Brutal soll er gezwungen werden, auf einen Pick-up ohne Rampe zu steigen. Ein Arbeiter schiebt ihn von hinten und ein anderer zieht an einem Seil, das an Rachids Vorderbein gebunden ist. Rachid stürzt halb zu Boden, halb auf das Fahrzeug. Omar und Eslam sprechen mit dem Besitzer. Nun wird das Fahrzeug an die Laderampen gefahren und Rachid kann ohne weitere Probleme verladen werden.

Omar und Eslam sind zwei Tage hintereinander auf dem Markt. Sie versorgen die Kamele mit Futter und Wasser. So bald wie möglich wollen sie wieder dort sein.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten