Australien: Kontrolle des Saleyards in Muchea

Schafe in Pferch, Saleyard Muchea, Australien

Animals’ Angels besucht den Saleyard in Muchea. Etwa 15.000 Schafe und Lämmer stehen zum Verkauf. Einige der Pferche sind überbelegt und die Schafe darin können sich nicht mehr bewegen. In einem der Ausgangs-Pferche, in den die Tiere kurz vor der Verladung getrieben werden, gibt es zwar einen Wasserzugang, aber aufgrund der Menge an Schafen können die hinten stehenden Tiere den Zugang nicht erreichen.

Wir beobachten, wie zwei Hunde einige Schafe schikanieren: Zwei Schafe werden von ihnen gejagt, rutschen aus und fallen zu Boden. Ein anderes Schaf wird in die Metallstangen einer Umzäunung getrieben. Glücklicherweise tragen die Hunde Maulkörbe. Wir melden die beobachteten Vorfälle.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten