Australien: Kontrolle des Saleyards in Naracoorte

Animals’ Angels kontrolliert den Saleyard in Naracoorte, auf dem etwa 741 Rinder und 3.936 Schafe zum Verkauf stehen. Obwohl es kühl ist sind die Wassertränken sauber und in Betrieb. In einem der Rinderpferche stehen die Tiere sehr dicht, sodass die Tränken nicht leicht zu erreichen sind.

Wir beobachten einen überladenen Schaf-Transporter sowie einen Hereford-Kuh mit einem Krebsgeschwür am Auge. Wir nehmen an, dass sie unter Schmerzen leidet. Darüber hinaus entdecken wir fünf Schafen von denen wir annehmen, dass sie nicht transportfähig sind. Gemeinsam mit der Kuh werden sie notgetötet.

Es scheint, als wäre ihr Gesundheitszustand nicht oder nicht richtig kontrolliert worden und dass die Tiere anschließend dennoch in den Verkauf gelangt, bzw. für den Transport vorgesehen wurden. Wir werden dies in unserem Bericht vermerken.