29.05.2015 | Lehrgang zum Thema Tierschutz bei Tiertransporten

Vom 26. bis 29. Mai fand in Frankreich der erste Lehrgang zum Thema "Tierschutz während dem Transport" statt. Organisiert wurde dieser von der italienischen Einrichtung IZSAM Teramo.

Mehr als 50 Veterinäre aus 30 EU-Mitgliedsstaaten nehmen an dem Kurs teil. Vetreter des Lebensmittel- und Veterinäramtes der EU sowie diverse Experten und Wortführer internationaler Einrichtungen tragen zu den theoretischen und praktischen Teilen sowie den Workshops und Diskussionrunden bei.

Mit mehr als 17 Jahren an Erfahrung im Gebiet der Tiertransporte nimmt Animals’ Angels an der Plenardiskussion teil. Thematisiert werden Langstreckentransporte und Trailings, sowie unsere Überzeugung, bei den Tieren zu sein. Animals’ Angels macht erneut deutlich, dass die Durchsetzung der geltenden Transportverordnung 01/2005 praktisch ein Mythos ist. Langstreckentransporte führen notwendigerweise zu Tierleid. Eine Tatsache deren Zeuge wir schon seit vielen Jahren sind.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten