Katar: Kamele der königlichen Garde auf dem Souq Waqif dauerhaft angebunden

Animals Angels beobachtet seit vielen Jahren die Kamele der königlichen Garde auf dem berühmten Touristenmarkt ‚Souq Waqif‘ in Doha. Es sind schöne und gepflegte Tiere doch ihre Haltungsbedingungen sind inakzeptabel. Nach unzähligen Beschwerden, Eingaben und Gesprächen über Jahre hinweg konnten wir im März 2022 endlich erste Verbesserungen feststellen. Endlich wurde für die Kamele eine Überdachung gebaut, so dass sie insbesondere im Sommer – wenn die Temperaturen auf über 50 °C steigen – Schutz vor der brennenden Sonne finden können. Auch Ventilatoren wurden angebracht, um bei extremen Temperaturen Erleichterung zu schaffen.

Doch nach wie vor sind die Tiere dauerhaft angebunden. Ihre Vorderbeine sind gefesselt – Tag für Tag, Nacht für Nacht. Nur rund zwei Stunden am Tag werden sie bewegt. Es wäre leicht, Pferche für die Tiere zu bauen, so dass sie sich bewegen und sich wälzen könnten und ein kleines bisschen mehr Freiraum hätten. Entsprechende Eingaben von Animals‘ Angels werden seit Jahren ignoriert. Doch wir werden nicht aufgeben und uns weiterhin für die Kamele auf dem Souq Waqif einsetzen.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten

In Italien begleiten wir einen Tiertransport mit ‚Schlacht’pferden. Die Tiere sind noch jung, weniger als ein Jahr alt.…

Weiterlesen