Kolumbien: Aufklärung der Menschen auf dem Tiermarkt in Zipaquirá

Animals‘ Angels ist bei den Tieren auf dem Markt in Zipaquira in Kolumbien. Wir prüfen, ob sich die Situation auf dem Markt für die Tiere verbessert hat. Jedes Mal, wenn wir auf den Markt sind, werden mehr Tiere zum Verkauf angeboten. Heute sind es über 650 Rinder.

Die bereits bekannten Probleme bestehen nach wie vor: Es gibt kaum Wasser für die Tiere und einige Rinder sind in sehr schlechter körperlicher Verfassung. Wir verteilen unseren neuen Tierschutzflyer und suchen das Gespräch mit den Händlern und Landwirten. Wir wissen, dass hier ein langer Weg vor uns liegt – doch wir werden uns weiterhin für Verbesserungen starkmachen und auch die Marktleitung zur Verantwortung ziehen. Wir glauben fest daran, dass wir hier mit direkten Gesprächen und regelmäßiger Präsenz langfristig eine bessere Mensch-Tier-Beziehung erreichen können.

Weitere Einsätze und Neuigkeiten