Polen: Nachkontrolle auf einem Hof in Kozienice – viele Verbesserungen für die Tiere

Das Team von Viva! führt eine Nachkontrolle in einer Tierhaltung in der Nähe von Kozienice durch. Dort entdeckte das Team vor einem Jahr die kranke Kuh Annabelle. Sie wurde damals noch vor Ort eingeschläfert.

Nach der Kontrolle wendete sich das Team an die örtlichen Behörden. Die Zustände vor Ort sollten entweder verbessert werden oder die Tiere beschlagnahmt. Im letzten Jahr wurde die Beschwerde von den zuständigen Behörden zweimal fallengelassen, aber nach zwei Einsprüchen und einem Urteil des Verwaltungsgerichts wurde sie wieder aufgenommen.

Die Nachkontrolle zeigt, dass sich auf dem Hof vieles sichtbar verbessert hat. Das Gelände wurde aufgeräumt, die Kühe stehen in einem kleinen Stall, anstatt in der baufälligen Scheune, und der Besitzer zeigt dem Team einen großen Vorrat an Heu und Futter für die Tiere. Weiterhin ein Problem ist der fehlende Zugang zu Wasser und Tageslicht für die Hühner.

Das Team gibt seine Ergebnisse an die zuständigen Behörden weiter und bietet dem Besitzer Hilfe beim Kauf von Baumaterial an.

Das Team von Viva! wird den Fall weiter begleiten.